Colégio Imperatriz - Dona Leopoldina
Educação que faz a diferença

Radioprogramm

Radioprogramm Leopoldina-Schule - 12. Dezember

Data: 12/12/2019

Am 7. Dezember haben wir den Weihnachtsmarkt der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftunggemeinsam mit dem Kindergarten der Leopoldina-Schuleveranstaltet. Das Programm begann mit einer kulturellen [...] Ver mais..

Am 7. Dezember haben wir den Weihnachtsmarkt der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftunggemeinsam mit dem Kindergarten der Leopoldina-Schuleveranstaltet. Das Programm begann mit einer kulturellen Präsentation, die die Geschichte des heiligen Nikolaus erzählte, die von den Schülern der Jugendtheatergruppe aufgeführt und von den Kindergartenkindern mit Liedern umrahmt wurde. Im kulturellen Teil erschien der heilige Nikolaus in einer modernen Version mit Tablet und Smartphone. Danach zogen die Schüler zusammen mit dem Heiligen zur Schule. Dort ging es weiter mit musikalischen Darbietungen und der Übergabe der Stiefel an die Kinder durch den Nikolaus selbst. In der Schule hatten wir auch einen Weihnachtsmarkt mit zahlreichen typischen Artikeln dieses Festes sowie Gerichte und Getränke. Es war ein Tag in weihnachtlicher Atmosphäre, mit viel Harmonie.

Am 9. Dezember haben die Lehrerinnen Kassiana Milla, Rosane Peci und Suellen Kasnocha die Zertifikate des Traineeprogramms bekommen, an dem sie im Jahr 2019 teilgenommen hatten. Zur Zertifizierungsveranstaltung, die in São Paulo stattfand, kamen auchdie Koordinatorin und Mentorin der Deutschen Sprache, Paula Halmenschlager, sowie die Schulleiterin, Josiane Richter und die Soziokultur- und Agrarmanagerin Viviane Schüssler.

Am Dienstag, den 10. Dezember, haben die Kindergärtnerinnen und Deutschlehrerinnen an einem Workshop mit den LehrerinnenDeisi Flesch Pupo und Silvia S. Finkler zum Einsatz von Medien und Apps im Fremdsprachenunterricht teilgenommen. Der Workshop baute auf einer Weiterbildung auf, die die Lehrer im September an der Porto Seguro-Schule in São Paulo absolvierten.

Wir nähern uns dem Ende des Schuljahres 2019 und damit auch den letzten Prüfungen. Daher haben wir während der Woche vom 10. bis 13. Dezember die Schlussexamen für das Schuljahr 2019 durchgeführt, zu denen auch die Grundschüler gehören. Der letzte Klassenrat findet am 14. Dezember statt.

Die Leopoldina-Schule wünscht Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Duração 00:02:56


Radioprogramm Leopoldina-Schule - 04. Dezember

Data: 05/12/2019

Am vergangenen Donnerstag (28) hielt die Leopoldina-Schule den Weihnachtsmarkt ab. Die Veranstaltung begann mit kulturellen Präsentationen zum Thema Weihnachten. Schüler, vom Kindergarten bis zur Grundschule, [...] Ver mais..

Am vergangenen Donnerstag (28) hielt die Leopoldina-Schule den Weihnachtsmarkt ab. Die Veranstaltung begann mit kulturellen Präsentationen zum Thema Weihnachten. Schüler, vom Kindergarten bis zur Grundschule, bereiteten Lieder, Theaterstücke und andere Attraktionen für das Publikum vor. Schülerinnen und Schüler der Hauptschule beteiligten sich auch am Programm mit deutschsprachigen Attraktionen sowie an der musikalischen Umrahmung der Aufführungen.

Nach dem Musikprogramm war die Gemeinde eingeladen, sich in den Hauptkorridor der Schule zu begeben, wo ihnen, von Schülern und Lehrern selbstgefertigt, verschiedener weihnachtlicher Schmuck und Gebäck angeboten wurde.

Nach dem Markt nahmen alle Schüler im Kulturzentrum am Abschied der 12. Klasse teil. Während des Abschieds der Schüler, die die Schule zum Jahresende verlassen werden, wurden Lehrer, pädagogisches Personal und Mitarbeiter geehrt. Am Ende der Ehrung überraschten die anwesenden CI-Lehrer alle Schüler mit der Vorführung eines typisch deutschen Tanzes. Die Schüler fanden das toll und feuerten die Präsentation durch Klatschen an.

Der 28.November war ausgefüllt mit Festen und Feiern. Am Nachmittag versammelten sich Lehrer und Mitarbeiter 2019 zu einem gemeinsamen Imbiss im Lehrerzimmer. Der Nachmittag begann mit der Teilnahme der APM, die mit wunderschönen Dekorationen das Lehrerzimmer in Weihnachtsatmosphäre verwandelte.

Darüber hinaus lasen die Vertreter der APM den Lehrern eine Botschaft vor und hinterließen unter dem Weihnachtsbaum ein Geschenk für alle.

An diesem Nachmittag wurde auch der „Schutzengel des zweiten Semesters“ enthüllt, ein Moment großer Integration unter allen Mitarbeitern der Leopoldina-Schule.

Am 29. Oktober konnten die Schüler der Leopoldina-Schule außer Haus schlafen. Die Mitglieder das Schülergremiums Karl Ilg organisierten zusammen mit dem Jugendcenter eine Schlafnacht für Schüler der Sekundarstufe I und II. Die Veranstaltung fand zeitgleich im Jugendcenter, für Schüler der Sekundarstufe II und für die der Sekundarstufe I im Kindergarten, statt.

Die Schüler, die an der Nacht teilnahmen, verbrachten ihre Zeit mit verschiedenen Spielen und schauten sich auch einen Film an. Natürlich hatten sie auch Zeit zum Essen - und zum Abendessen gab es Pizza und Saft. Ungefähr 60 Schüler machten mit.

Am Montag, dem 2. Dezember, hatten wir die letzte kooperative Pause des Jahres 2019, die dieses Mal von den Sportlehrern organisiert. wurde.

Während des Jahres hatten wir mehrere kooperative Momente in der Leopoldina-Schule und nächstes Jahr wird es nicht anders sein. Wir glauben, dass in vielen Umgebungen, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Schule, ein kooperativer Geist erforderlich ist und dass er frühzeitig unterrichtet werden muss, damit unsere Schüler in Zukunft etwas bewirken können.

Die Schüler der Leopoldina-Schule nahmen in Zusammenarbeit mit dem Projekt "Escola de Campeões" und dem Handballverband von Guarapuava am MINI und MIRIM Handball Festival Paraná, vom 29. November bis 12. Dezember in Astorga teil.

Die Kategorie, U-10 der Mädchen und Jungen, belegte den 3. Platz. In der U-12 belegten die Mannschaften der Mädchen und Jungen den 11. bzw. 7. Platz. Wir gratulieren allen beteiligten Schülern und Lehrern.

Duração 00:04:35


Radioprogramm Leopoldina-Schule - 28. November

Data: 28/11/2019

Zum Jahresende haben die Schüler in der letzten Woche des dritten Quartals ihre Abschlussprüfungen abgelegt. Bei den Schülern der 9. und der 1. und 2.Klasse der Oberstufe wurden auch die Prüfungen vom [...] Ver mais..

Zum Jahresende haben die Schüler in der letzten Woche des dritten Quartals ihre Abschlussprüfungen abgelegt. Bei den Schülern der 9. und der 1. und 2.Klasse der Oberstufe wurden auch die Prüfungen vom SAEP durchgeführt.

Am 19.11. hat sich der Klassenrat des Kindergartens zusammengesetzt.

Am Mittwoch, dem 20. 11., haben die Koordinatorin der Oberstufe, Gésica, und die Schulleiterin Josiane, zusammen eine Abschiedsfeier für die Schüler des dritten Jahrganges 2019 organisiert. Dabei sollten auch die Einschätzungen der Schüler über die Leopoldina-Schule angehört werden, sowie die Vorschläge, die ihnen wichtig zu sein scheinen, da sie nun ihre Schullaufbahn innerhalb der Leopoldina-Schule beenden.

Am 21. fand die Veranstaltung "Unindo Gerações - Handball" statt, die eine Integration zwischen Eltern, Ex-Schülern und Schülern der Leopoldina-Schule zum Ziel hatte. Anfangs waren alle mit Handball beschäftigt und anschließend gab es ein Spiel, das die verschiedenen Generationen zusammenbrachte. Durch körperliche Betätigung konnten die für die Entwicklung unserer Schüler so wichtigen und relevanten Bindungen zwischen Familie und Schule sowie Eltern und Kindern in dieser heutigen Welt, in der die zwischenmenschlichen Beziehungen immer zerbrechlicher werden, gestärkt und hergestellt werden.

Eine Partnerschaft zwischen der Leopoldina-Schule und dem Sportverein Danúbio hat am Nachmittag des 22. ein Futsal-Turnier zwischen den Schülern der Leopoldina-Schule und den anderen Schulen von Entre Rios ermöglicht, um die Integration zwischen Schülern und Schulen zu fördern. Während der Veranstaltung verkauften Mitglieder des Schülergremiums Hot Dogs.

Am Freitag, dem 22., haben die Koordinatorin des Fachkurses Land- und Viehwirtschaft, Deise Feltrin, die Schuldirektorin, Josiane Richter, und die Sozial- und Agrarleiterin, Viviane Schüssler, an der von der SINEPE-PR, (Vereinigung privater Bildungseinrichtungen im Bundesstaat Paraná) vorbereiteten Veranstaltung in Curitiba teilgenommen, anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Sinepe und der Preisverleihung für innovative Praktiken zur Bildung, die zum 5. Mal vergeben wird.

Sehr zur Freude aller,ist die Leopoldina-Schulemit dem1. Platz ausgezeichnet worden, für das Projekt "Dono de Área", in der Kategorie pädagogische Innovation in der Oberstufe - und mit dem 2. Platz im "Hybriden Unterricht" des technischen Landwirtschaftskurses in der Kategorie pädagogische Innovation in der beruflichen Erziehung.

Es ist das dritte Jahr in Folge, in dem die pädagogischen Praktiken der Leopoldina-Schulebei der Sinepe Preisverleihung hervorgehoben werden. Dies erfüllt uns mit Stolz und stärkt die Qualität und Referenzausbildung, die die Leopoldina-Schule der Gemeinde anbietet.

Am Montag, dem 25., wurde der gesamten Schulgemeinschaft das neue Bewertungssystem vorgestellt, das die Leopoldina-Schule, ab 2020, für die Grundbildung bereitstellt. Dieses neue Modell soll sinnvolles Lernen fördern und die wichtige Rolle des Schülers anerkennen. In diesem Prozess sollen nicht nur die im BNCC vorgesehenen Kompetenzen effektiver erweitert, sondern auch ein aktiverer Schüler gesucht werden, der in der Lage ist, mit Haltung, Wissen und Ethik umzugehen und seine Rolle in der heutigen Welt zu übernehmen.

Duração 00:04:47


Radioprogramm Leopoldina-Schule - 21. November

Data: 20/11/2019

Am 8. November wurden die Ergebnisse des PAC der UNICENTRO veröffentlicht. Die Schüler Rafael Meurer und Milena Nauy haben in ihren Kursen für angewandte und computergestützte Mathematik sowie Agronomie [...] Ver mais..

Am 8. November wurden die Ergebnisse des PAC der UNICENTRO veröffentlicht. Die Schüler Rafael Meurer und Milena Nauy haben in ihren Kursen für angewandte und computergestützte Mathematik sowie Agronomie den ersten Platz belegt. Neben den Schülern der 3. Klasse nehmen auch die der 2. Klasse der Oberstufe an den Aufnahmeprüfungen teil, um sich auf das Jahr 2020 vorzubereiten.

Letzte Woche erhielten wir die Nachricht, dass der Schüler Alessandro Novatzki für die erste Phase der Aufnahmeprüfung der Bundesuniversität Paraná, im Studiengang Elektrotechnik zugelassen wurde.

Wir gratulieren den Schülern zu ihren Erfolgen!

Am 12. November wird der Tag des Schulleiters gefeiert. An diesem Tag ehrte die Leopoldina-Schule auch die Direktorin Josiane Richter. Die Erstklässler führten das Lied „O Sabiá“ auf, die fünfte Klasse hielt eine Präsentation mit Flöten und spielte das Lied „Ode an die Freude“. Darüber hinaus schenkte das Schülergremium (GEKI), im Namen aller Schüler, der Schulleiterin ein Andenken, in Form eines Gemälde von der Schülerin Milena Silvério aus der 2. Klasse.

In den letzten Wochen finden auch die mündlichen Prüfungen der deutschen Eignungsprüfung, genannt Vergleichsarbeit A2 (IVA A2) statt. Schüler von der 7. Klasse bis zur Oberstufe nehmen daran teil. Die Gruppe hat das schriftliche Examen bereits Ende Oktober abgelegt. Die Prüfungen der IVA A2 sind eine Vorbereitung auf das Deutsche Sprachdiplom (DSD).

Seit 2019 bietet die Leopoldina-Schule das Traineeprogramm an. Das Programm hat zum Ziel, neu ausgebildete Lehrer auf den Unterricht in deutscher Sprache vorzubereiten. Die Lehrer werden zusätzlich zu den theoretischen Stunden von einem Mentor der Leopoldina-Schule und dem Kursleiter begleitet, wenn sie im Klassenzimmer Unterricht geben. Am Ende des Kurses legt jeder Auszubildende eine praktische Prüfung, die Lehrprobe, ab. Dabei müssen die Lehrkräfte einen Unterrichtsplan erstellen, den „Unterrichtsentwurf“, in dem sie die Planung von zwei Unterrichtsstunden, die Eindrücke über Auswirkungen auf die Klasse und die didaktischen und methodischen Konzepte der zu unterrichtenden Stunden festlegen. Im Jahr 2020 nahmen drei Kindergärtnerinnen an dem Kurs teil und legten vom 18. bis 20. November ihre Abschlussprüfungen ab.

Am 18. und 19. November haben die Schüler der 1. und 2. Klasse den letzten Zyklus der Poliedro-Simulationen von 2019 abgeschlossen. Die Prüfungen umfassen Inhalte, die während des gesamten Schuljahres studiert wurden, und sind auch eine wichtige Hilfe für die Vorbereitung auf die ENEM- und Vestibular-Prüfungen.

Das Schülergremium Karl Ilg organisiert bereits die „Pyjama Night“, die dieses Jahr am 29. November stattfindet. Die Klassen 1 bis 4 bleiben in der Schule und die Klassen 5 und 6 übernachten im Jugendcenter. Weitere Informationen sind von IsCool zu erhalten

Duração 00:04:09


Colégio Imperatriz
Av. Michael Moor, 2097
Entre Rios - Guarapuava Paraná
De segunda a sexta-feira:

Manhã: 7h30m às 12h
Tarde: 13h às 17h30m

Aos sábados:

Manhã: 7h30m às 12h

Parceiros: